Nutztiere

 


Eröffnungsworkshop in Brinste am 09.03.2022

Am 09.03.2022 fand in Brniste der offizielle Eröffnungsworkshop im Rahmen des Projektes "Nutztiere" statt. Eingeladen waren Erzieher*innen, Lehrer*innen, Multiplikatoren und weitere Interessierte aus Neukirch und Umgebung bzw. aus Nordböhmen.

Während dieser Veranstaltung erhielten die Teilnehmer allgemeine Informationen zum Projekt. Zudem wurden erste Inhalte und verschiedene didaktische Materialien vorgestellt, die dann bei der Erprobung der Programme umgesetzt bzw. genutzt werden.


Einladung zum Eröffnungs-Workshop nach Brniste

Eröffnungsworkshop des deutsch-tschechischen Projektes „Nutztiere und ihre Bedeutung – gemeinsamer Naturreichtum in der Euroregion“

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 09.03.2022 eröffnet das Naturschutzzentrum „Oberlausitzer Bergland“ e.V. Neukirch gemeinsam mit dem tschechischen Projektpartner der ZOD Brniste das deutsch-tschechische Umweltbildungs-Projekt „Nutztiere und ihre Bedeutung - gemeinsamer Naturreichtum in der Euroregion“ mit einem Workshop für Pädagogen und Pädagoginnen aus Kitas und Grundschulen. Bei dieser Veranstaltung werden die Inhalte des Projektes und vier erarbeitete Umweltbildungs-Programme zu den Themenbereichen „Säugetiere“, „Geflügel“, „Fische“ und „Insekten“ für den Vorschul- und Grundschulbereich vorgestellt.

Ab März 2022 wird mit der Erprobung der erarbeiteten Programme in ausgewählten Kitas und Grundschulen in Neukirch und Umgebung bzw. in Tschechien begonnen. Ab September ist dann die Durchführung in verschiedenen Einrichtungen geplant.

Wenn Sie und Ihre Mitarbeiter/-innen Interesse an diesem Projekt haben, laden wir Sie herzlich zu unserem Eröffnungsworkshop ein. Er beginnt um 13.00 Uhr in der ZOD in Briniste (Tschechien). Das Naturschutzzentrum bietet eine begrenzte Mitfahrkapazität an. Treff hierfür ist am 09.03.22 um 11.00 Uhr vor dem Eingang des Naturschutzzentrums Neukirch, Hauptstraße 62 in 01904 Neukirch.

Wir würden uns sehr freuen, wenn seitens Ihrer Einrichtung eine Teilnahme ermöglicht werden kann.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Sie erhalten auch eine Teilnahmebestätigung für Ihre Unterlagen.

Ihre Anmeldung richten Sie bitte (bis 04.03.2022) an das Naturschutzzentrum - Tel.: 035951 / 35852 oder auch per Mail (umweltbildung@naturschutzzentrum-neukirch.de).

Im Interesse der Sicherheit aller Beteiligten bitten wir alle Teilnehmenden um den Nachweis eines tagesaktuellen, negativen Corona-Schnelltestes.

Mit freundlichen Grüßen
Irene Hempel (Projektmitarbeiterin des NSZ Neukirch)


Entwicklung von Umweltbildungsprogrammen

Die Umweltbildner des Naturschutzzentrums Neukirchs und des Ökozentrums Brniste entwickeln im Rahmen des bewilligten Förderprojektes Umweltbildungsprogrammen für Kindergartenkinder - Vorschule und Grundschüler (bis Klasse 4). Dabei geht es vorrangig um vier verschiedene Artengruppen im Bereich "Nutztiere" - Geflügel, Säugetiere, Fische und Insekten.

Es werden jeweils 2 - 3 stündige Programme entwickelt, in denen die Kinder typische Vertreter dieser Tierklassen kennenlernen, über den Nutzen dieser Tiere für uns bzw. die gesamte Biosphäre sprechen, sich über die Haltung und Pflege der Tiere informeiren und typische Produkte der Tiere sehen, nutzen und probieren.

Neben viel Wissensvermittlung wird gespielt, gebastelt und praktisch gearbeitet.

In den letzten Wochen wurden Ideen und Vorschläge zur Umsetumg der Inhalte gesammelt, Der Ablauf und die inhaltlichen Aspekte der Programme wurden zusammen erabeitet, Materialien gekauft, didaktisches Material erstellt.

  

Nun kann es an die Erprobung der Programme gehen. Im Vorfeld haben verschiedene Kindertagesstätten aus Neukirch und Umgebung, bzw. aus Brniste und dem näheren Umfeld sich bereit erklärt, aktiv am Projekt mit zuarbeiten und bei der Erprobung bzw. der eigentlichen Durchführung (ab September) mit dabei zu sein.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Akteuren!

  


Nutztiere und ihre Bedeutung für Menschen - gemeinsamer Naturreichtum in der Euroregion

Nachdem das Naturschutzzentrum Neukirch gemeinsam mit dem tschechischen Partner, dem Ökozentrum in Brniste das Projekt "Nutzpflanzen" erfolgreich abgeschlossen hat, erfolgt nun in diesem Jahr ein weiteres gemeinsames Projekt mit dem Titel „Nutztiere und ihre Bedeutung für den Menschen - gemeinsamer Naturreichtum in der Euroregion“.

Innerhalb dieses Projektes erarbeiten die beiden Partner vier Programme, je eins zu: den Säugetieren, den Fischen, den Insekten und dem Geflügel. Diese vier Programme werden zunächst mit ausgewählten, deutschen und tschechischen Kitas und Grundschulen auf beiden Seiten der Grenze bis zum Sommer erprobt. In den großen Ferien veranstalten beide Partner je ein einwöchiges Bildungscamp in Brniste und in Neukirch.

Nach den Sommerferien werden die erprobten und evaluierten Programme noch einmal in anderen, ausgewählten Kitas und Grundschulen auf deutscher und tschechischer Seite durchgeführt.

Für Pädagogen und Pädagoginnen finden zwei Veranstaltungen statt: ein Eröffnungsseminar am 09.03.22 und ein Evaluationsworkshop am 23.11.22. Im Ergebnis des Projektes werden ein Lernmemo-Spiel und zweisprachiges Lernmaterial in Form einer Online-Broschüre deutschen und tschechischen Pädagogen und Pädagoginnen zur Verfügung gestellt.